Vortragsabend in Bremen zum Burnoutsyndrom

Am Dienstag, den 23. Juni 2015, findet im Bremer Kukoon um 19.30 Uhr ein Vortragsabend zur neuen Ausgabe statt. Es wird gelesen, musiziert und diskutiert. Hier der Ankündiger: Vortrag und Diskussion mit Autorinnen und Autoren der Zeitschrift Maug. „Was ist

Vortragsabend in Bremen zum Burnoutsyndrom

Am Dienstag, den 23. Juni 2015, findet im Bremer Kukoon um 19.30 Uhr ein Vortragsabend zur neuen Ausgabe statt. Es wird gelesen, musiziert und diskutiert. Hier der Ankündiger: Vortrag und Diskussion mit Autorinnen und Autoren der Zeitschrift Maug. „Was ist

MAUG#2 nun auch online lesbar

Hierzu einfach bei der Hauptseite auf [M.A.U.G] online lesen gehen.

MAUG#2 nun auch online lesbar

Hierzu einfach bei der Hauptseite auf [M.A.U.G] online lesen gehen.

Ausgabe #2 erschienen. Download hier.

Juni 2014. MAUG#2 (auf folgende Seite Datei am besten via Rechtsklick downloaden) Editorial: Ausgebrannt lautet der Titel dieser Ausgabe. Viele denken dabei an Burnout als psychisches Syndrom, wie es so durch die Öffentlichkeit spukt. Für uns ist dieses Syndrom jedoch eher

Ausgabe #2 erschienen. Download hier.

Juni 2014. MAUG#2 (auf folgende Seite Datei am besten via Rechtsklick downloaden) Editorial: Ausgebrannt lautet der Titel dieser Ausgabe. Viele denken dabei an Burnout als psychisches Syndrom, wie es so durch die Öffentlichkeit spukt. Für uns ist dieses Syndrom jedoch eher

Burnout – der Darling unter den psychischen Leiden

Warum Manager ausbrennen und Arbeitslose depressiv sind Von Mindy Simmons Fragen und Antworten zum Burn-Out-Syndrom Was passiert bei einem Burn-Out-Syndrom? Ungefähr das gleiche, wie wenn man beim Grillen einen Föhn in die Kohle hält: Man will zu schnell zu viel,

Burnout – der Darling unter den psychischen Leiden

Warum Manager ausbrennen und Arbeitslose depressiv sind Von Mindy Simmons Fragen und Antworten zum Burn-Out-Syndrom Was passiert bei einem Burn-Out-Syndrom? Ungefähr das gleiche, wie wenn man beim Grillen einen Föhn in die Kohle hält: Man will zu schnell zu viel,

Wenn die Seele brennt: Burnout und der Angriff auf das gute Leben

von: Udo, Harald, Rosvita und Esmeralda „Die Diagnose Burnout ist zu einem Medienereignis geworden“. „Burnout auf dem Vormarsch“. „Burnout als neue Volkskrankheit“ – so oder so ähnlich lauten die Titel aktueller Meldungen aus der Presse. Hierbei verpasst man es auch

Wenn die Seele brennt: Burnout und der Angriff auf das gute Leben

von: Udo, Harald, Rosvita und Esmeralda „Die Diagnose Burnout ist zu einem Medienereignis geworden“. „Burnout auf dem Vormarsch“. „Burnout als neue Volkskrankheit“ – so oder so ähnlich lauten die Titel aktueller Meldungen aus der Presse. Hierbei verpasst man es auch

Seid ihr so radikal wie die Verhältnisse?

Von Mick ey Mouse Ausgehend von Parolen aus der Linken und Autonomen Szene stellt sich der Artikel die Frage, was der Anspruch bzw. die Forderung radikal zu sein eigentlich bedeuten kann. Dabei geht es nicht darum, eine bestimmte Aktionsform oder

Seid ihr so radikal wie die Verhältnisse?

Von Mick ey Mouse Ausgehend von Parolen aus der Linken und Autonomen Szene stellt sich der Artikel die Frage, was der Anspruch bzw. die Forderung radikal zu sein eigentlich bedeuten kann. Dabei geht es nicht darum, eine bestimmte Aktionsform oder

Notizen zur Anarchismuskritik

von Alexander Amethystow So manche Darstellung des Verhältnisses von Anarchismus und Marxismus beginnt mit einer detaillierten Beschreibung des Konflikts zwischen Karl Marx und Michail Bakunin in der Internationalen Arbeiterassoziation (sog. Erste Internationale) im 19. Jahrhundert. Ob sich aus dem Streit

Notizen zur Anarchismuskritik

von Alexander Amethystow So manche Darstellung des Verhältnisses von Anarchismus und Marxismus beginnt mit einer detaillierten Beschreibung des Konflikts zwischen Karl Marx und Michail Bakunin in der Internationalen Arbeiterassoziation (sog. Erste Internationale) im 19. Jahrhundert. Ob sich aus dem Streit

Burnout – Sichtweise eines praktizierenden Mediziners

Interview geführt von: Lena Magda Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Stark ist Leiter des Instituts für Verhaltenstherapie und innovative Versorgungsformen am Asklepios Westklinikum Hamburg. Außerdem ist er Deputy Vize President Europe der World Association for Psychosocial Rehabilitation. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung als

Burnout – Sichtweise eines praktizierenden Mediziners

Interview geführt von: Lena Magda Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Stark ist Leiter des Instituts für Verhaltenstherapie und innovative Versorgungsformen am Asklepios Westklinikum Hamburg. Außerdem ist er Deputy Vize President Europe der World Association for Psychosocial Rehabilitation. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung als

Warum das Anzünden von Autos der linken Szene zugerechnet wird

, es Panik in der Bevölkerung auslöst und wem das ganze überhaupt nützt Von L. L. Wolkenstein Eine kurze Chronik Seit einigen Jahren werden in den Medien brennende Autos stark thematisiert. Die taz organisierte 2009 eine Veranstaltung zur Frage, ob

Warum das Anzünden von Autos der linken Szene zugerechnet wird

, es Panik in der Bevölkerung auslöst und wem das ganze überhaupt nützt Von L. L. Wolkenstein Eine kurze Chronik Seit einigen Jahren werden in den Medien brennende Autos stark thematisiert. Die taz organisierte 2009 eine Veranstaltung zur Frage, ob

Start. Brennschluss Zeitpunkt. Zwischen den Welten. Teil I

Teil I: Entrümpelung. Von Kurt Wildemayer   – Telefon – klingelt. Der erste Satz, den ich höre – eine Frage: „Bock auf nen Gig?“   „Mhmm…“ „Geht vier Tage; wird’n großes Ding. Alle dabei. Das ganze Team.“   Abwägung –

Start. Brennschluss Zeitpunkt. Zwischen den Welten. Teil I

Teil I: Entrümpelung. Von Kurt Wildemayer   – Telefon – klingelt. Der erste Satz, den ich höre – eine Frage: „Bock auf nen Gig?“   „Mhmm…“ „Geht vier Tage; wird’n großes Ding. Alle dabei. Das ganze Team.“   Abwägung –